Werde Produkttester: Sichere dir frühen Zugang zu neuen Produkten, bewerte sie und erhalte 50% Rabatt!

5 echt kreative Einsatzmöglichkeiten für deine Geschirrhandtücher


Sicher, Geschirrhandtücher trocknen dein Geschirr und deine Hände. Aber sie können noch mehr als das! Vor allem, wenn sie auch noch so hübsch aussehen. Im Sinne der Nachhaltigkeit können wir das Beste aus unseren Geschirrtüchern herausholen - zum Beispiel, indem wir sie wie folgt verwenden:

1. Trockne dein Peppermint!

Meine Salatschleuder ist vor einigen Monaten auseinander gebrochen, daher trockne ich seither Salatgrün und Kräuter in sauberen Geschirrhandtüchern aus Baumwolle. So geht es: Salatgrün in ein Geschirrtuch einrollen, die Enden zusammenbringen, das Geschirrtuch drehen und herumwirbeln, um die Nässe herauszuholen. Andernfalls kannst du das Gemüse vorsichtig einwickeln und das Wasser herausdrücken. Das war' s! Trockenes Grün, ohne Salatschleuder. 

2. Schütze deine Knete

Wenn du während der Quarantäne auch dein eigenes Brot gebacken hast, ist dir dieser Tipp bestimmt bekannt. Damit der Teig schön luftig-locker wird, musst du ihn abdecken, wenn er aufgeht. Leg ihn in eine Schüssel und bedecke ihn mit einem Tuch aus Baumwolle - das verhindert, dass er austrocknet. Es wird sogar empfohlen, ein leicht feuchtes Geschirrtuch zu verwenden. Manche Leute benutzen dafür noch Plastikfolie, aber du kannst das besser!

Geschirrhandtücher Brot Aufbewahrung

3. Mache einen (schönen) Beutel daraus

Wenn du eine gerade Linie nähen kannst, kannst du auch hübsche Beutel mit Kordelzug als Ersatz für Plastiktüten herstellen. Und das Beste daran? Kein Säumen erforderlich! Falte das Tuch in der Hälfte und nähe die Seiten zusammen. Drehe den Beutel mit der rechten Seite nach außen und ziehe ein Stück Schnur durch den Saum des Geschirrtuches, um den Kordelzug herzustellen. Geschafft!

4. Verpacke deine Geschenke - nachhaltig 

Benutze ein Geschirrhandtuch, um Geschenke im Furoshiki-Stil zu verpacken. Ein Beispiel für das Einpacken einer Flasche Wein oder Olivenöl: Lege das Geschirrhandtuch aus und platziere die Flasche schräg an einer Ecke. Rolle das Tuch mit der Flasche bis zur Gegenecke. Falte anschließend die Enden des Gesschirrhandtuches über die Flasche und binde eine Schleife. Ta-da!

Geschirrhandtücher aus Baumwolle als Geschenkverpackung

5. Mach deinen Reis fluffig!

Kennst du den Tipp schon? Wickel beim Reis kochen den Topfdeckel in ein Geschirrtuch (hebe dabei aus Sicherheitsgründen die hängenden Ränder des Tuches vom Herd ab). Das Tuch verhindert, dass der Dampf am Topfdeckel kondensiert und auf den Reis zurück tropft, was ihn matschig und klumpig machen würde. Stattdessen gibt es saftigen, zarten, lockeren Reis!

Hast du andere Ideen, wie man das Beste aus Geschirrtüchern herausholen kann? Wir freuen uns, von dir in den Kommentaren unten zu hören!


1 Kommentar


  • Birgit L.

    Feuchte Wickel bei Bauchweh, Insektenstich oder Fieber werden mit Baumwoll oder Leinentüchern gemacht. Meine Mutter nahm dafür immer Geschirrtücher, was ich übernommen habe.
    Auch Gel-Kompressen aus dem Frostfach kann man gut mit einem Geschirrtuch umwickeln, um Kälteschäden auf der Haut zu vermeiden.


Hinterlasse einen Kommentar


Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen



Net Orders Checkout

Item Price Qty Total
Subtotal €0,00
Shipping
Total

Shipping Address

Shipping Methods